Seite auswählen

Kristan GmbH

Buchhaltung &
Existenzgründung
für München

Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV)

Eine der meistbeachteten Kennzahlen der fundamentalen Aktienanalyse. Das KGV errechnet sich aus dem aktuellen Börsenkurs dividiert durch den für ein bestimmtes Jahr ausgewiesenen oder von Wertpapieranalysten erwarteten Gewinn pro Aktie.

Je niedriger das KGV, desto preiswerter ist – unter Ertragsgesichtspunkten – eine Aktie. Ein Vergleich anhand des KGV ist jedoch nur bei Papieren derselben Branche wirklich aussagekräftig, denn manche Branchen haben traditionell ein weitaus höheres KGV als andere.

Kurs-Cash-Flow-Verhältnis (KCV)

Aktienkurs dividiert durch den anteiligen Cash- Flow pro Aktie. Wichtige Kennzahl zur Bewertung der Finanz- und Ertragskraft eines Unternehmens.