Jede Wissenschaft hat ihre Sprache – auch die Börse.

Nur wer die wichtigsten Vokabeln beherrscht, kann mitreden. Was passiert eigentlich bei einem Aktiensplit? Wie profitiert der Anleger von einem Umtauschangebot? Und wo werden Aktien schon vor der ersten Notierung gehandelt? Wer die Antwort kennt, glänzt nicht nur beim Small talk. Ihm gelingt auch die bessere Performance.

Vorsprung durch Verständnis

Im Seminar „Geld anlegen lernen“ übersetzen ich Ihnen das Fachchinesisch der Börsianer. Das kompakte Seminar kann Ihnen zwar nicht das Rüstzeug zum Fondsmanager vermitteln, ist aber eine wichtige Hilfe für das nächste Gespräch mit Ihrem Bankberater. Der kann Ihnen viel erzählen – wenn Sie nur die Hälfte von dem verstehen, was er sagt.

Trauen Sie dem eigenen Urteil

Auch der beste Rat vom Börsenprofi kann das eigene Urteil nicht ersetzen – schließlich geht es um Ihr Geld. Deshalb: Lernen Sie die Sprache, reden Sie mit – verdienen Sie mit.